Preise, Regelung bei Absagen/Terminverschiebungen, Corona-Lösung am Stall uvm.

 

1.     Anmeldung/Schnupperstunden/Sichtungsstunden
Wir können leider keine kostenlosen Schnupperstunden anbieten. Sie können aber gerne eine Einzelstunde zu 30 € bei uns buchen und danach entscheiden Sie und wir ob wir zusammenpassen oder nicht. Bitte teilen Sie mir bei der Anmeldung unbedingt mit, wenn Ihr Kind psychische oder physische Einschränkungen haben sollte.
 
2.     Reitunterricht & Preise
Der Reitunterricht findet als Einzelunterricht statt, um die Schüler so bestmöglichst fördern zu können. Zum richtigen Reiten gehören Kondition, Koordination, Gleichgewicht und vieles mehr. Diese Eigenschaften erlangen wir nur mit gezielten Übungen wie z. B. Spiele auf dem Pferd, Voltigieren, Sitzschulungen an der Longe, uvm. Unser Anliegen ist es, den Reitschülern den richtigen Umgang mit den Pferden beizubringen und sie optimal zu schulen und zu fördern, um sie in der reiterlichen Entwicklung weiter zu bringen. Wir sind kein Reitbetrieb, der die Reitschüler ohne diese Fähigkeiten und Kenntnisse sofort frei reiten lässt!
Preise Stand 09/2020 (Änderungen vorbehalten):              5er Karte 30 Min. 149 €                     10er Karte 30 Min. 298 €
 
3.     Absagen & Terminverschiebungen
Da Absagen/Terminverschiebungen einen großen organisatorischen und finanziellen Aufwand bedeuten, müssen sie bei Melanie Schenk bis spätestens 12 Stunden vor Unterrichtsbeginn per WHATS APP eingehen und zusätzlich gilt folgende Regelung: Die erste Absage/Terminverschiebungen innerhalb der 5er Karte ist kostenlos, jede Weitere wird mit 50 % angerechnet.
  
4.     Kündigung
Jeweils nach Ende einer Karte kann der Reitunterricht beendet werden. Dies muss jedoch spätestens zur vorletzten Reitstunde per WHATS APP bei Melanie Schenk bekannt gegeben werden.
 
5.     Sonstiges
Wir takten unsere Reitstunden mit Pausen genau durch, da wir es aber mit Menschen und Tieren zu tun haben, kann immer etwas dazwischenkommen, daher bitten wir um Verständnis, wenn sich die Reitstunden mal um ein paar Minuten verzögern sollten. Bei unserem Verschulden nimmt das natürlich keinen Einfluss auf die gebuchte Reitzeit. Andersherum, bei zu spätem Erscheinen wird die Zeit abgezogen um den Plan einhalten zu können. 

6.     Kleiderordnung im Reitunterricht

Da die meisten noch nie etwas mit Reiten und Pferden zu tun hatten, habe ich hier ein paar wichtige Informationen zusammengefasst. Wir haben es mit Tieren zu tun und Reiten ist ein nicht ganz ungefährlicher Sport, daher steht die Sicherheit und die Unfallvermeidung an erster Stelle. Außerdem dienen die speziellen Bedürfnisse an Bekleidung nicht nur der Sicherheit, sondern auch um einen guten Sitz auf dem Pferd zu ermöglichen:

·         Figurbetonte Jacken, die möglichst oberhalb vom Gesäß enden

·         Ärmellänge so, dass die Handgelenke beim abgewinkelten Arm vom Reitlehrer gesehen
          werden können

·         Keine Röcke oder lange Pullover, die über den Po gehen

·         Anliegende Hosen ohne Innennähte

·         Fahrradhelm für den Start ok, dann bitte gut passende Reithelme besorgen

·         Bitte keine Gummistiefel, fallen vom Fuß und machen ihn unbeweglich

·         Bitte keine Schnürsenkel, diese könnten sich bei einem eventuellen Sturz in den
          Steigbügeln verfangen

·         Schuhe sollten über die Knöchel reichen und einen kleinen Absatz haben.

·         Bitte keine Schals im Winter, bei einem eventuellen Sturz könnten die Hufe darin hängen
          bleiben

·         Bitte keine Kapuzen, gleiches Thema wie bei den Schals. Falls nicht anders möglich, 
          diese bitte nach innen stecken

·         Schmuck bitte zu Hause lassen. 

·         Bitte keine spitzen Gegenstände in den Taschen mitführen

·         Jacken entweder schließen oder ausziehen, sollte ein plötzlicher Windstoß die Jacke 
          aufwehen, könnten die Pferde erschrecken.

·         Im Winter bitte nur ganz dünne Tücher unter die Helme ziehen, sonst sitzen diese nicht 
          gut. Das Sichtfeld muss auch zur Seite hin frei sein!

·         Handschuhe sind beim Umgang mit den Pferden sehr empfehlenwert! Hierfür bitte nur
          gummierte oder genoppte verwenden, mit anderen hat man keinen Halt.

·         Haare bitte mit einem Zopfgummi und Spangen aus dem Gesicht entfernen.

 

Ausrüstung wie Helme, Hosen, Handschuhe, Stiefel, etc. können günstig und unkompliziert bei mir erworben werden. Alles was unter www.harryshorse.com zu finden ist, kann bei mir bestellt werden. Preise auf Anfrage und siehe auch separates Dokument.

 

7. Corona-Lösung am Stall

Überall dort, wo viele Menschen zusammen treffen ist Schutz besonders wichtig!

·         Bitte desinfizieren Sie Ihre Hände vor dem Eintritt.

·         Bitte ziehen Sie sich und Ihrem Kind beim Ein- und Austreten der Anlage Ihren Mund- 
          und Nasenschutz an.

·         Der Mund- und Nasenschutz muss ebenfalls beim Auf- und Absitzen angezogen sein. 
          danach kann er abgenommen werden.

·         Bitte maximal eine Begleitperson, die nicht zur direkten Familie gehört im abgetrennten 
          Bereich. Danach können die Masken abgenommen werden.

·         Vor Betreten der Anlage bitte warten, bis die vorherigen Reitschüler das Gelände 
          verlassen haben.

·         Der Abstand von Begleitpersonen muss mind. 1,5 m betragen, bitte weisen Sie auch 
          Ihre Kinder darauf hin.

Diese Regelung wird anhand der Fallzahlen angewandt oder ausgesetzt. Bitte beachten Sie hierzu die entsprechenden Infos.